5 Gedanken am Freitag – KW 4

Liebe Lüd, Macker und Deerns,

hier meine 5 Anregungen zum Wochenende. Viel Spaß, gute Gedanken und guten Geschmack wünsche ich euch!

  1. Video-Tipp der Woche: Superplants – Die blühende Revolution. Pflanzen mit 25%-Nickelgehalt? Glas auf Pflanzen herstellen oder mit Pflanzen Gold gewinnen? Klingt nach Terry Pratchetts Scheibenwelt – denkste!
  2. Gutes Produkt der Woche: Genießen mit gutem Gewissen – Tonys Chocolonely – die wohl beste Schokolade der Welt! Ich konnte es selbst kaum glauben, da ich ja sonst eher dunkle Schokolade esse – Gesundheit und so – aber diese Schokolade macht einfach so viel Spaß, Und Fairtrade ist sie auch – das kann gar nicht schlecht sein – zumindest nicht in Maßen. Die Belgier verstehen ihr Handwerk.
  3. Bilderserie der WocheUrbane Landwirtschaft: Woll-Waschgang durch Saint-Denis. Eine Bilderreihe vom Fotograf Hans Lucas, der ein Jahr lang urbane Schäfer begleitet hat.
  4. Hamburger Lokalnews: Endlich weitere verpackungsfreie Supermärkte in Hamburg. In Altona: Stückgut und in Eimsbüttel: bio.lose. Also Lüd, Mackers und Deern – nicht rumtüddeln: schnappt euch Buddeln, Jutebeutel, Brotdose und Schnappgläser und packt ma‘ rein da! Für Quiddje (Nicht-Hamburger), findet ihr hier eine Liste wo ihr außerhalb Hamburgs verpackungsfrei hökern könnt.
  5. Zitat der Woche: „Das Auto wird allmählich zum Fluch. Ich sehe das wie in der Natur: Das Auto ist eine Spezies, die dominant geworden ist. Aber eine dominante Spezies verändert ihre Umwelt so, daß die Umwelt nicht mehr die ist, die sie so dominant gemacht hat.“ Frederic Vester Zitat – deutscher Biochemiker, Ökologe und Autor populärwissenschaftlicher Werke (1925 – 2003). Das kann man gut in den Städten beobachten. In meiner direkten Wohnumgebung ist für mich schon zunehmend absehbar, dass man vor lauter Autos eigentlich gar nicht mehr fahren kann. Leider nicht nur als Autofahrer, sondern vor allem auch als Fahrradfahrer. Gibt es eigentlich eine Maximalzahl von Autos, die man in einer Stadt anmelden darf? Ich glaube, es macht Sinn über so etwas langsam einmal nachzudenken.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Dieser Beitrag wurde unter Gedanken am Freitag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.