„Before the Flood“ frei im Internet anschauen – bis 6. November 2016

Man kann sich sicher darüber streiten, ob ein Hollywood-Star wie Leonardo DiCaprio ein glaubwürdiger Uno-Klimabotschafter sein kann. Sehenswert ist der Film „Before the Flood“ dennoch: DiCaprio nimmt uns mit auf eine Reise rund um Globus und zeigt uns dabei die Stätten, von denen der Klimawandel ausgeht und Orte, an denen die Wirkungen schon heute deutlich zu spüren sind. Die Botschaft ist klar: der Klimawandel kommt nicht, er ist schon da.

Ich bin persönlich pessimistisch, was die Zukunft des Menschen angeht, halt aber eine Mäßigung des eigenen Verbrauchs dennoch für eine anständige und eine saubere Sache: wenn wir vielleicht schon nicht die Welt langfristig sauber halten können, so doch vielleicht unser Leben und unseren Geist.

Dieser Beitrag wurde unter Video veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu „Before the Flood“ frei im Internet anschauen – bis 6. November 2016

  1. Klaus sagt:

    Ein amerikanisches Magazin und ein amerikanischer Schauspieler zeigen der Welt, was richtig oder falsch ist – während in Dakota wieder Indianer von Polizisten beschossen werden, die aussehen wie futuristische Soldaten, weil sie auf ihrem eigenem Land für sauberes Wasser und gegen den Bau einer Pipeline demonstrieren…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.